Aktuelles: Glückwunsch zur Rheinlandmeisterschaft!

                                                                  Foto: Sylvia Fink


                                                                 männliche D-Jugend


Pfingstzeltlager 2016

Seit über zehn Jahren führt die Jugendabteilung des TuS Weibern auf dem Weiberner Sportplatz ein Zeltlager durch. So auch in diesem Jahr und pünktlich zum Lagerstart am Freitag um 15.00 Uhr öffnete der Himmel seine Schleusen und ein Gewitter schien den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung zu machen.  Doch der Wettergott hatte ein Einsehen und nach einer halben Stunde strahlte die Sonne wieder und alle konnten ihre Zelte im Trockenen aufbauen.

 

Nach dem Abendessen - mit den beliebten „Horchel-Burgern“ - warteten die Kleinen dann auf die Nachtwanderung. Bei einer Art Schnitzeljagd mussten die Kids einige  Aufgaben erledigen. Als Belohnung gab es dann am Lagerfeuer einen warmen Kinderpunsch.  

 

Am nächsten Morgen konnte man dann die Spuren einer, bei manchen doch recht kurzen Nacht beobachten. Die kühlen Temperaturen luden zu körperlichen Aktivitäten ein. Für Kreative lagen Bilderrahmen zum Gestalten bereit. Mit Fußballturnier, Kopfball-Wettbewerb, Indiaka-Turnier (einer Mischung aus Volleyball und Badminton) und einigen Geschicklichkeitsspielen wurden die Kinder bei Laune gehalten und das Betreuer-Team sorgte in gewohnter Manier für das leibliche Wohl.

 

Mit Stockbrot und Gitarrenspiel am Lagerfeuer ging der zweite Tag zu Ende.  

 

Nach einer sehr frischen Nacht, einem Frühstück mit kurzer Graupelschauer ging das Zeltlager wieder dem Ende zu und ca. 60 Kinder im Alter von 5-17 Jahren so wie ca. 20 Eltern und Betreuer hatten ein paar tolle Tage miteinander verbracht.

weitere Bilder vom Zeltlager siehe" Jugendmannschaften"


Dreck-weg-Tag am 23. April 2016

 

Eigentlich ein Wetter, bei dem man keinen Hund vor die Tür schickt, und dennoch wagte sich der harte Kern der TuS-Jugend ins Freie und säuberte die Strecke zwischen Dorfausgang Lidl bis hin zur Abfahrt Zubringer. Dabei förderten die Jugendlichen, die von ihren Übungsleitern  Jochem, Manni und Memer unterstützt wurden, allerhand Unrat und Wohlstandsmüll zutage.   

 

Und wie jedes Jahr wurden sie tatkräftig von den Gemeindearbeitern Hannes und Andreas sowie Ralf K. unterstützt. Zum Abschluss ging’s in den örtlichen Imbiss. Alle wollen nächstes Jahr wieder dabei sein, wenn der TuS für besseres Wetter sorgt.

 



Heimspiele am Wochenende

 Link zu den Heimspielen nuLiga Handball


Aktuelles:


Alle Spiele des TuS Weibern (auch Auswärtsspiele)

Link zu den Spielen nuLiga Handball


Zumba und Power-Aerobic-Kurse siehe unter "BREITENSPORT"


Kinderturnen (siehe unter " BREITENSPORT")