Aktuell:

TuS Weibern siegt gegen die HSG Irmenach/Kl./Hor.

Die 1.Herrenmannschaft des TuS Weibern ist erfolgreich in die neue Rheinlandligasaison gestartet. Der Aufsteiger besiegte in heimischer Halle die HSG Irmenach/Kleinich/Horbruch mit 24:23 (12:14).

Die Gäste waren als Favorit in die Partie gegangen, waren sie doch in den letzten Jahren immer unter den ersten drei Mannschaften der Rheinlandliga und auch in diesem Jahr wieder mit Aufstiegsambitionen in die Saison gegangen. Dementsprechend sauer war Gästetrainer Markus Bach auch nach der Partie: „Es war das Ergebnis der letzten drei Wochen und der Trainingsbeteiligung. Die Mannschaft hat den Kampf über 60 Minuten nicht angenommen, die Inhalte des Trainings und die Vorgaben des Trainers nicht umgesetzt.“

Die Partie begann etwas fahrig und war von einigen Fehlpässen und Fehlversuchen im Tempogegenstoß geprägt, ehe nach 10 Minuten die Partie etwas Fahrt aufnahm und beide Teams konzentrierter zu Werke gingen. Bis zur Halbzeit konnten die Gäste jedoch einen 2 Tore Vorsprung herausspielen, vor allem auch durch die enorm starke Leistung von Gästetorwart Pascal Olivier.

Im zweiten Abschnitt steigerte sich der TuS Weibern, vor allem die Einwechslung von Rückkehrer Michael Nürenberg brachte etwas mehr Struktur in das Angriffsspiel des TuS. In der Abwehr zeigten mit Michael Kraus und Phillip Klapperich zwei weitere Rückkehrer eine starke Partie und im Tor steigerte sich Tobi Arenz, der schon in Hälfte Eins einige Bälle parieren konnte, zu einem fast unüberwindlichen Hindernis für die Gästeangreifer. Somit blieb das Spiel bis in die letzte Minute hinein beim Unentschieden, ehe Arenz 30 Sekunden vor dem Ende gegen den bis dahin sechsmal erfolgreichen Gästelinksaußen Matthias Faust eine weitere Parade zeigte und Weibern nach einer Time-Out Phase von Trainer Jan Reuland noch Zeit für einen Spielzug blieb. Dieser Spielzug wurde kaltschnäuzig mit einem Kempa-Trick über Torsten Hühmann abgeschlossen und anschließend ging der Schlusspfiff im allgemeinen Jubel fast unter. Trainer Jan Reuland zeigte sich dementsprechend zufrieden mit seinem Team: „Unsere Abwehr hat sich gegenüber den vergangenen Jahren schon gesteigert und Tobi Arenz machte heute am Ende den Unterschied aus. Somit können wir uns nun in Ruhe auf  unsere nächste Partie  vorbereiten.“

Für Weibern spielten:  Arenz, Kraus Markus; Hühmann (6), Nürenberg (5), Nett (5), Klapperich (2), Schlich (2/1), Dahm (2), Faika (1), Kraus Michael (1), Rausch C., Perk, Müller, See

Erfolgreicher Saisonstart der weiblichen E-Jugend

 

Mit einem 18 :4 Erfolg gegen Grün Weiß Mendig ist die weibliche E-Jugend in die  neue Saison gestartet.

Nachdem das Team im Frühjahr neu formiert wurde, einige rückten hoch in die D-Jugend und 5 Spielerinnen kamen aus den Minis hoch, durfte das neue Trainergespann

Manni und Philipp Nürenberg neugierig auf das erste Punktspiel gewesen sein.

  Die Mädels legten auch direkt eifrig los, jedoch hatte man im Abschluss ein wenig Pech, wobei die Mendiger Torfrau auch einige gute Würfe abwehrte. Bald aber fiel das erste Tor für Weibern und der Bann war gebrochen. Über 2:0, 6:2 setzten sich die Weiberner Mädels bis zur Pause auf 9:3 ab. Auch in der zweiten Halbzeit ließen die TuS Mädels nur noch ein Tor zu und fast alle konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Mit einem 18 : 4 Endergebnis durfte man die Heimreise antreten.

 

Für Weibern spielten: Helena Mund, Paula Nürenberg(beide Tor und Feld),

Maike Platt, Kira Jedir, Anna Hilger , Lea Kühn, Theresa Hilger, Nina Lauter,

Lea Dietrich, Paulina Waldorf

Unsere Heimspiele am kommenden Wochehende:

Samstag, 20.09.14


17:30 Uhr: Herren II - TuS Bannberscheid II 28:24
19:30 Uhr: Herren I - HSG Irmenach/Kl./Hor. 24:23

Ergebnisdienst-Jugend vom 20./21.September

männliche D-Jugend – HSV Rhein-Nette

JSG Betzdorf/Wissen – männliche E-Jugend 17 : 17

HSV Rhein-Nette – weibliche A-Jugend 19 : 22

Grün Weiß Mendig – weibliche E-Jugend 4 : 18

JSG Hamm/Altenkirchen II – weibliche D-Jugend 15 : 9

TSG/DJK Mainz-Bretzenheim- weibliche B-Jugend 16 : 18


Power-Workout Kurs

Der neue Power-Workout Kurs mit Jana Schäfer startet am 16.09.2014 um 20 Uhr im Hallenanbau der Robert-Wolff Halle. Der Kurs ist wie schon in der Vergangenheit für Mitglieder des TuS Weibern gratis. Nicht-Mitglieder sind aber auch herzlich willkommen. Für sie beträgt die Kursgebühr 45 Euro. Wir hoffen wieder auf eine rege Teilnahme und wünschen allen Teilnehmern viel Spass.

DRK-Grundlehrgang für Übungsleiter und weitere Interessierte

Am Samstag, den 11. und Sonntag den 12.10.2014 bietet das DRK-Weibern (Herr Michael Taraba) einen Erste-Hilfe-Grundlehrgang mit 8 Doppelstunden für alle Vereinsmitglieder an. Dieser Kurs ist u. a. Voraussetzung für Führerscheine der Klassen A, B oder C, Pflicht für zertifizierte Übungsleiter in Sportvereinen, betriebliche Ersthelfer etc.


Die Teilnahme ist kostenfrei.


Anmeldungen nimmt unser 1. Kassierer, Gerd Schricker gerne entgegen. Bitte per Mail an: GerdSchricker@t-online.de

Unsere Heimspiele am Wochenende

Verbindung zur Robert-Wolff-Halle via nuLiga Handball

Heimspiel der weibl.B-Jugend via SIS-Handball

Alle Spiele der Weiberner Mannschaften am Wochenende

Link zu den Spielen nuLiga Handball