Heimspiele am Wochenende 10./11.Dezember

Sonntag,11.12.2016

12.00 Uhr weibliche D-Jugend - GW Mendig

13.30 Uhr männliche D-Jugend - HSV Rhein-Nette

15.00 Uhr Herren I - TS Bendorf

17.00 Uhr männliche B-Jugend - HSG Römerwall 

 Link zu den Heimspielen nuLiga Handball  


1. Hilfe-Kurs im Januar

In Zusammenarbeit mit dem DRK - Ortgruppe Weibern  wollen wir am Sonntag, den 8. Januar 2017 einen 1. Hilfe-Kurs durchführen. Zertifizierte Übungsleiter benötigen diesen zur Verlängerung ihrer Lizenz, "werdende" Übungsleiter vor Neuerwerb. Der Kurs ist bei rechtzeitiger Meldung für TuS-Mitglieder kostenfrei.

Interessenten melden sich bitte bis zum 15.12.2016 bei Gerd Schricker (gerdschricker@t-online.de) oder Melanie Mannebach (melm@onlinehome.de)


Schiedsrichter gesucht!

Ein Job, den niemand so direkt "auf dem Schirm hat", oft gescholten und ohne den Handball aber nicht funktioniert: unsere Schiedsrichter!

Wer dennoch gewillt ist, neben und über seine Handballkarriere hinaus Verantwortung zu übernehmen, stark im Geben und Nehmen ist, der ist hier richtig. Okay, reich werdet ihr nicht, aber dennoch vernünftig bezahlt; und bei Bewährung droht Aufstieg!

Bitte überlegt euch, ob ihr es euch - vielleicht auch in einer Gruppe - nicht vorstellen könntet, in diesem Bereich "tätig" zu werden. Ihr helft damit uns als Verein, dem Handballsport an sich und nicht zuletzt euch selbst, lernt Kritik einzustecken, wie man Spiele (und nicht nur diese) leitet und führt.

Langer Rede, kurzer Sinn: wer sich angesprochen fühlt, melde sich (auch zunächst mal unverbindlich) bei Florian Müller (mail: tus-weibern-eifel@t-online.de) oder Michael Dahm (mail: tus-weibern@t-online.de).

Die Ausbildungskosten werden natürlich vom Verein übernommen.

   


Alle Spiele des TuS Weibern (auch Auswärtsspiele)

Link zu den Spielen nuLiga Handball


weitere Ergebnisse vom Wochenende 03./04.Dezember

HSG Kastellaun-Simmern -männliche B-Jugend   18 : 15

GW Mendig - männliche D-Jugend   28 : 20

weibliche E-Jugend - SV Untermosel a.K.         2 : 17

männliche E-Jugend - HSG Römerwall            17 : 15

weibliche C-Jugend - SF Neustadt a.K.              9 : 24

Herren I - HSG Bad Ems/Bannberscheid         31 :  34

Damen - HSG Kastellaun-Simmern II               20 : 16


DHB-Pressemitteilung 24. November 2016


DHB startet Volunteer-Programm zur Damenhandball-WM 2017


Nah an den Mannschaften sein, hinter den Kulissen die Abläufe des Turniers sichern, Fans aus aller Welt betreuen - das Volunteer-Programm zur Handball-Weltmeisterschaft der Frauen 2017 in Deutschland bietet zahlreiche solcher Chancen. Vom 1. bis zum 17. Dezember wird die WM in Bietigheim-Bissingen, Trier, Oldenburg, Leipzig, Magdeburg und Hamburg stattfinden. Für jeden Standort werden 140 freiwillige Helferinnen und Helfer benötigt - in der Summe sind dies 840 Möglichkeiten. Bewerbungen sind ab sofort über die offizielle Website www.germanyhandball2017.com möglich.

„Als Volunteer Teil der WM 2017 zu sein, ist eine großartige Chance, sich mit seinen individuellen Stärken einzubringen“, sagt Thomas Freyer, WM-Projektleiter des Deutschen Handballbundes. „Die Arbeit in der Organisation sowie mit Teams und Gästen aus aller Welt wird eine Lebenserfahrung sein. Wir haben bereits in den vergangenen Monaten zahlreiche Anfrage bekommen und freuen uns nun auf weitere Bewerbungen“
Für Volunteers gibt es rund um die Weltmeisterschaft 19 verschiedene Einsatzfelder, die von Akkreditierungen, Betreuung von Teams, Zuschauern, Medienvertretern und VIPs über Fahrdienste und Aufbauhilfen in den Arenen bis hin zur Medaillenzeremonie am 17. Dezember 2017 in der Hamburger Barclaycard Arena reichen. Freyer: „Unsere Volunteers sollen das Bild der Weltmeisterschaft prägen und das Motto ,simply wunderbar!‘ mit Leben füllen.“

Fremdsprachenkenntnisse sind für zahlreiche Aufgaben rund um die WM 2017 von Vorteil. Die über www.germanyhandball2017.com getätigten Bewerbungen werden zentral beim Deutschen Handballbund gesammelt und ausgewertet. 

 

 Mit freundlichem Gruß

Deutscher Handballbund
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: presse@dhb.de


Herrenmannschaft präsentiert sich in neuen Outfits

In neuem kampfbetontem rotem Outfit präsentiert sich neuerdings die Herrenmannschaft des TuS Weibern. Die Trikots wurden gesponsort von der Fa. fm-Grabmale und sollen helfen im Rest der Saison die nötigen Punkte für den Klassenverbleib einzufahren.

Auch in der Aussendarstellung hat sich beim Team Herren I etwas verändert: Unterstützt durch die beiden Sponsoren Rehamed und Die Bogenbautradition wurden neue Trainingsanzüge angeschafft und sollen so auch optisch den starken Zusammenhalt des Teams weiter verstärken.


!!!     Kinderturnen     !!!

Liebe Kinder, liebe Eltern,

eigentlich, ja eigentlich sollte auch heute am 29.08.2016 das Kinderturnen wieder beginnen. Leider ist Jana unsere Übungsleiterin erkrankt. Insofern müssen wir den Auftakt verschieben. Wir bitten um euer Verständnis.

 


Zumba und Power-Aerobic-Kurse siehe unter "BREITENSPORT"