Vorankündigung:

Mitglieder-/Jahreshauptversammlung

Freitag, 11.09.2015, Foyer der Robert-Wolff-Halle

Am Freitag den 11.09.2015 um 20:00 Uhr findet im Foyer der Robert-Wolff-Halle in Weibern die diesjährige Jahreshauptversammlung des TuS Weibern 1920 e.V. statt.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

1.      Begrüßung

2.      Totenehrung

3.      Wahl des Protokollführers

4.      Wahl des Versammlungsleiters

5.      Vorstandsbericht

6.      Entlastung des Vorstandes

7.      Neuwahlen

8.      Satzungsänderung
 a) § 13 - unterschiedliche Wahlperioden der Vorstandsmitglieder
 b) § 15 - Mittelverwendung bei Auflösung des Vereins

9.      Beschlussfassung über rechtzeitig eingegangene Anträge

10.  Festsetzung der Beitragsordnung

11.  Verschiedenes

Anträge können noch bis zum 09.09.15 bei der Geschäftsstelle Bahnhofstr. 109a in Weibern abgegeben werden.

Alle Vereinsmitglieder sind hiermit herzlich eingeladen. Der Vorstand würde sich über eine rege Anteilnahme freuen.

Herren 1 auf neuen Wegen

Trainingslager in der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf


Ein Erlebnis der besonderen Art gab es für die Teilnehmer der 1. Herrenmannschaft am Vorbereitungswochenende auf die neue Saison bei einem Trainingslager an der Sportschule der Bundeswehr im westfälischen Warendorf. Hier erfuhr die im wesentlichen aus "Nichtgedienten" bestehende Truppe, was es heißt, Hindernisse zu überwinden, über Gräben zu balancieren oder unter Drahtverhauen durchzurobben.

 





Was hat das mit Handball zu tun? Zunächst einmal nichts, aber ...

neben Kondition auf den Laufstrecke sind auf den Hindernissen Beweglichkeit und Geschick gefragt.



Und Teamwork, wenn es gilt, ein gemeinsames Ziel zu erreichen. O-Ton Raphael Schlich:


"Die Veranstaltung hat sich absolut gelohnt. War ein tolles Erlebnis. Wir waren zwar alle am Ende total kaputt aber es hat sich echt gelohnt. Die ganzen Gegebenheiten und das Gelände war echt spitze".


Dann wünschen wir unsere Mannschaft eine gute Saison.

Vorankündigung:

Kinderturnen

Liebe Eltern,

nach den Sommerferien werden wir auch wieder 2 Kinderturnkurse für Kleinkinder im Vorschulalter (3 bis 6 Jahre) anbieten. Die genauen Termine stehen noch nicht fest, richten sich nach der zeitlichen Verfügbarkeit der Übungsleiterin (Hauptberufliche Sportlehrerin) sowie der Hallenbelegung.

Um besser planen zu können, bitten wir um eine (unverbindliche) Interessenbekundung. Hierzu wenden Sie sich bitte:

Per Mail an: tus-weibern@t-online.de oder maryrausch@t-online.de
per SMS oder Mobil an: 0175 / 28 33 965

Sobald die Termine “stehen”, werden wir Sie umgehend informieren bzw. die Zeiten auch auf dieser Homepage kundtun.

Das Gleiche gilt auch für das Kinderturnen der Grundschulkinder (Altersgruppe 6-10 Jahre). Auch hier suchen wir noch einen genauen Termin. Die Gruppe startet dann nach den Sommerferien.

Mit sportlichem Glück-Auf

Eure Marie-Therese

Vorankündigung:

Nächster "Zummbaah"-Kurs startet am 17.09.2015

Näheres siehe Breitensport

5. Robert-Wolff-Gedächtnis-Cup

Erwartungsgemäß setzte sich der TV Vallendar als höchstklassierter Verein sicher und souverän durch. Herzlichen Glückwunsch!


Die übrigen Mannschaften spielten auf Augenhöhe. Weibern nutze den Heimvorteil und belegt am Schluss den 2. Platz. Der HSV Rhein-Nette ging am Ende die Kraft aus. So musste sie der neuen Spielgemeinschaft aus Bannberscheid/Bad Ems den Vortritt und somit Platz 3 überlassen.


Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

HSV Rhein-Nette : TuS Weibern    11 : 12                     

TV Vallendar ; HSG Bannberscheid/Bad Ems   21 : 10


HSV Rhein-Nette : TV Vallendar   10 : 18

TuS Weibern : HSG Bannberscheid/Bad Ems   19 : 13


HSG Bannberscheid/Bad Ems : HSV Rhein-Nette   18 : 14

TuS Weibern : TV Vallendar   12 : 25

TuS Weibern Damen II wagen sportlichen Neuanfang in der Bezirksliga


Die Damenmannschaft des TuS Weibern konnte am Ende der Saison 2014/2015 doch noch den zuvor fehlenden Erfolg verbuchen und die Saison in der Folge auf Platz 8 von 12 abschließen. Dennoch verließen insgesamt 11 Spielerinnen das Team und beendeten ihre Handballkarriere bzw. orientierten sich in anderen Vereinen neu.

Dem Team steht somit ein sportlicher Neuanfang bevor. Der TuS Vorstand konnte als Trainer Gerd May, sowie Philipp Nürenberg als Co-Trainer, verpflichten. Zudem wurde ein komplett neues Team zusammengestellt und aus Nachwuchsspielern der eigenen Jugend, reaktivierten Spielerinnen sowie von Spielerinnen außerhalb des Vereines geformt.

Die Mannschaft und der Vorstand haben sich aufgrund der neuen Zusammenstellung des Teams dafür entschieden den sportlichen Neuanfang in der Bezirksliga anzustreben.

Zwei Monate vor Saisonbeginn befindet sich das Team in der Findungsphase und bereitet sich auf das erste Saisonspiel am 19. September in eigener Halle vor.

Das Team fügt sich zurzeit neu zusammen und ist motiviert in der kommenden Saison erfolgreichen Handball spielen zu können.


Alle Spiele des TuS Weibern (Auch Auswärtsspiele)

Link zu den Spielen nuLiga Handball